Das Buch

Dr. Guido Hoyer

Verfolgung und Widerstand in der NS-Zeit
Gedenkorte im Landkreis Freising

cover

Der 8. Mai 1945 markiert ein entscheidendes Datum deutscher Geschichte: die Befreiung vom Hitler-Faschismus. Anlässlich des 70. Jahrestages legt die Kreisvereinigung Freising-Moosburg der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (WN-BdA) in vorliegendem Werk die erste Gesamtdarstellung von Orten des Gedenkens an Widerstand und Verfolgung im Freisinger Landkreis vor. Anschauliche Schilderungen bewegender menschlicher Schicksale und die Erinnerung an den bewundernswerten Mut einzelner Widerstandskämpfer und das Leid unzähliger Opfer verfolgen dabei das Ziel: „Niemand von ihnen darf den zweiten Tod durch das Vergessen sterben.“ (Peter Floßmann)



hoyer
Dr. Guido Hoyer (geb. 1968) ist Politikwissenschaftler und lebt in Freising. Er widmet sich in seinen Arbeiten vor allem der NS-Vergangenheit und forscht zu Widerstand und Verfolgung in Bayern. Dr. Hoyer ist Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (WN-BdA).



ISBN / EAN: 9783956979972
Auflage: 1
Erscheinungsjahr: 2015
Erscheinungsort: Treuchtlingen, Deutschland
© Literaicon Verlag inhaber Roswitha Werdin. www.literaricon.de
Alle Rechte beim Verlag und bei den jeweiligen lizenzgebern.
Cover: Foto © Manfred Helfensteller